Hilfe für Kinder in Uganda eV

000103830

Entstehung & Ziele

Gründung des Vereins „Hilfe für Kinder in Uganda eV“
im September 1998


Gründungsmitglieder:

  • Reinhold und Annemarie Reinöhl, Oberschönegg
  • Rosemarie und Franz Sutter, Kettershausen
  • Ludwig und Gertraud Rieder, Kettershausen
  • Hermann Singer, Kettershausen
  • Edeltraud Hupfer, Zaiertshofen
  • Johann Seifert, Kettershausen
  • Erna Schedel, Kettershausen
Pater Dr. Lawrence Ssemusu Pater Dr. Lawrence Ssemusu
Begonnen hat alles mit einem Besuch von Pater Dr. Lawrence Ssemusu.
Als Sommervertretung war der Priester aus Uganda in den bayerischen Ort Kettershausen gekommen. Pater Lawrence berichtete von der viel zu kleinen St.-Kizito-Ssanda Schule in seinem Heimatort Buswa. Unterrichtet wurden 700 Kinder, gebaut worden war die Schule ursprünglich für 250 Kinder. Die Klassenzimmer waren folglich mit bis zu 70 Kindern total überfüllt.

Die Gründungsmitglieder versprachen Hilfe und es wurde eigens ein Verein „Hilfe für Kinder in Uganda eV“ gegründet. Das Ziel war und ist, den Kindern einen Schulbesuch zu ermöglichen, neue Schulgebäude, Lehrerwohnungen, Toiletten, Küche, Brunnen,... zu bauen, um so eine Lebensperspektive zu schaffen!

alter Schultrakt, Klassenzimmer, Lehrerwohnungen, renovierter Schultrakt

b53958597020f310030
b53958597020f310031
b53958597020f310032
b53958597020f310033